Ein Leitfaden für CBDa-Öl in Irland

By Glenn Sullivan on


Ein Leitfaden für CBDA-Öl in Irland

CBD und THC sind in den letzten Jahren zu bekannten Begriffen geworden. Selbst diejenigen, die kein Cannabis konsumieren, haben davon gehört. Wahrscheinlich haben Sie CBD-Öl selbst ein- oder zweimal ausprobiert und seine positive Wirkung erlebt. Aber das sind nur zwei von über 100 Cannabinoiden in dieser außergewöhnlichen Pflanze. Mit jeder neuen Forschung werden mehr Cannabinoide gefunden, jedes mit vielversprechenderen Eigenschaften als das vorherige. Eines dieser aufstrebenden Cannabinoide ist CBDa. Diese natürliche Verbindung wird auf dem von Hanf dominierten Gesundheitsmarkt immer bekannter, aber nicht viele wissen um ihr Potenzial. In diesem CBDa-Öl-Leitfaden werden wir uns dieses Cannabinoid also genauer ansehen. Wir werden seine Vorteile besprechen und Ihnen alles erzählen, was Sie über CBDa-Öl in Irland wissen müssen. Bleiben Sie also bei uns, wenn Sie ein neues Produkt ausprobieren möchten.

Was ist CBDa-Öl? 

CBDa bzw Cannabidiolsäure ist die nicht berauschende Vorstufe von CBD. Es ist eine der vielen Substanzen auf der Liste der wichtigsten Cannabinoide und es wurde erstmals 1965 von einem israelischen Wissenschaftler isoliert. Diese saure Chemikalie gilt als Rohform von Cannabidiol, da sie sich bei der Decarboxylierung in CBD umwandelt. Decarboxylierung tritt auf, wenn die Hanfpflanze erhitzt, getrocknet oder verarbeitet wird. Jeder dieser Prozesse kann zu einer molekularen Veränderung von CBDa führen und eine saure Carboxylgruppe aus seiner Molekülkette entfernen, wodurch es in CBD umgewandelt wird. Das irische CBDa-Öl stammt wie alle anderen Cannabinoid-Produkte vom Mutter-Cannabinoid, CBGa oder Cannabigerolsäure. Pflanzenenzyme zerlegen CBGa in drei Haupt-Cannabinoide, darunter THCa, CBCa und CBDa. Sobald die Pflanze vollständig ausgereift ist, ist der CBGa-Gehalt fast nicht mehr vorhanden. Danach werden die Cannabisblüten für die CBDa-Extraktion in einem der CBD-Extraktion ähnlichen Verfahren verwendet.

Wie wirkt CBDa im Körper?

Da CBDa der Vorläufer von CBD ist, überrascht es nicht, dass es einen ähnlichen Mechanismus hat. Diese Cannabinoide interagieren beide mit den CB1- und CB2-Rezeptoren in unserem Körper Endocannabinoidsystem (ECS). ECS ist an der Schaffung eines Gleichgewichts im Körper beteiligt, indem verschiedene Funktionen wie Schlaf, Schmerz, Appetit und mehr reguliert werden. Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, dass Phytocannabinoide wie CBDa diesem System helfen, richtig zu funktionieren. Laut einer aktuellen Studie, CBDa interagiert spezifisch mit den 5-HT1A-Serotoninrezeptoren. Serotonin ist ein Neurotransmitter im Gehirn. Diese Rezeptoren beeinflussen mehrere biologische und neurologische Prozesse wie Angst, Stimmung, Übelkeit, Appetit und mehr. Durch die Interaktion mit ihnen kann CBDa therapeutische Wirkungen auf unseren Körper haben.

Ist CBDa-Öl in Irland legal?

Es gibt keine spezifischen Vorschriften bezüglich der Legalität von CBDa-Öl in Irland wie für die Legalität von CBD-Öl in Großbritannien und Irland. Da CBDa jedoch nicht psychoaktiv ist und es sich um die ursprüngliche Form von CBD handelt, kann man davon ausgehen, dass es genauso legal ist, wenn es von einer zugelassenen Hanfsorte mit weniger als 0.2 % THC stammt.

CBDa vs. CBD, was sind ihre Unterschiede?

Die irischen CBDa-Öle teilen Ähnlichkeiten und Unterschiede mit regulären CBD-Öle. Ihre Ähnlichkeiten liegen in der Tatsache, dass sie eine ähnliche molekulare Struktur haben, abzüglich einer Carboxylgruppe. Daher sind ihre berichteten therapeutischen Wirkungen in etwa gleich. Eine weitere Ähnlichkeit zwischen diesen beiden Cannabinoiden besteht darin, dass sie im Gegensatz zu ihrem Gegenstück THC beide nicht psychoaktiv sind. Also kann dich keiner von ihnen high machen. 

Der Hauptunterschied zwischen CBD- und CBDa-Öl in Irland liegt, wie wir bereits erwähnt haben, in ihrer molekularen Struktur. CBDa ist die saure Form von CBD, daher hat es eine zusätzliche Säuregruppe in seiner Zusammensetzung. CBDa ist außerdem 1000-mal bioverfügbarer als CBD und wird vom Körper besser aufgenommen. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass CBD erst produziert wird, nachdem CBDa Hitze oder bestimmten Prozessen ausgesetzt wurde. Schließlich unterscheidet sich die Konsummethode dieser beiden Cannabinoide. Während beide als Öl, essbares oder topisches Produkt verwendet werden können, kann CBDa geraucht oder verdampft werden. Wenn Sie versuchen, CBDa zu rauchen, erhitzen Sie die Verbindung und verwandeln sie in CBD. Wenn Sie das Beste aus beiden Verbindungen herausholen möchten, können Sie sicher sein, dass unsere CBDa-Öl enthält 500 mg CBDa sowie 300 mg CBD und 20 mg CBG. Auf diese Weise können Sie die erleben Entourage-Effekt von seiner besten Seite und verstärken die potenziellen Vorteile von Cannabinoiden.

CBDA-Öl Irland

Vorteile von CBDa-Öl in Irland

Unser CBDa-Ölführer wäre nicht vollständig, wenn wir nicht einen Abschnitt über seine Vorteile aufnehmen würden. Und CBDa hat einige potenzielle medizinische Vorteile. Obwohl noch mehr Forschung betrieben werden muss, um diese Effekte zu 100 % zu bestätigen, sind sie dennoch eine Erforschung wert.

CBDa für Entzündungen

A 2008-Forschung zeigt die potenziellen entzündungshemmenden Vorteile von CBDa-Öl in Irland. In dieser Forschung fanden Wissenschaftler heraus, dass CBDa ein selektiver Cox-2-Hemmer ist. Cox-2 ist ein Enzym, das für die Entstehung von Entzündungen verantwortlich ist. Sie stellten fest, dass CBDa dieses Enzym im Vergleich zu THC noch stärker blockiert. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wirken auf die gleiche Weise. Mit mehr Forschung kann CBDa zu ihrer sicheren und rein natürlichen Alternative werden.

CBDa für Brustkrebs

Das irische CBDa-Öl ist auch ein vielversprechendes Mittel gegen Brustkrebs, der allen Frauen große Sorgen bereitet. Im Anschluss an die Studie oben fand eine andere Studie zur Herunterregulierung von Cox-2 heraus, dass CBDa das Fortschreiten einer bestimmten Art von Brustkrebs verhindern kann, bei der das Cox-2-Enzym höher ist. CBDa war auch wirksam, um das Id-1-Protein zu reduzieren und die Sharp-1-Expression zu erhöhen. Diese beiden Faktoren helfen bei der Unterdrückung von Brustkrebs. Dieser Befund kann genutzt werden, um CBDa weiter gegen andere schädliche Zellen im Körper zu testen.

CBDa gegen Übelkeit

Eine Studie verglichen die Wirksamkeit von CBD und CBDa bei der Reduzierung von Erbrechen und Übelkeit. Wissenschaftler fanden heraus, dass CBDa viel stärker als CBD gegen Übelkeit war, die durch Bewegung und Toxine verursacht wurde. Research hat auch herausgefunden, dass CBDa bei der Verringerung der vorweggenommenen Übelkeit, die vor einer Chemotherapie auftritt, wirksam ist. Es gibt keine Medikamente für diese Art von Übelkeit. Daher kann CBDa mit weiteren Untersuchungen eine effektive Lösung sein. Andere Studie testeten die Wirkung von CBDa mit einem Medikament gegen Übelkeit, Ondansetron. CBDa in einer 1000-mal geringeren Dosis als CBD verstärkte die Wirkung dieses Medikaments. Jetzt wird CBDa wegen seiner starken antiemetischen Wirkung untersucht, und CBDa-Öl in Irland könnte sich bald zu Ihrem Mittel der Wahl gegen Übelkeit entwickeln.

CBDa für Depressionen 

Eine kürzlich Studie hob das Potenzial von CBDa als Antidepressivum hervor. Laut dieser Studie wirkt CBDa wie pharmazeutische Antidepressiva, indem es die Serotoninrezeptoren beeinflusst. Der interessante Punkt ist, dass CBDa im Vergleich zu CBD in 10-100-mal niedrigeren Dosen wirksam war. Mit weiterer Forschung könnten wir bald Rezepte für orale CBDa-Antidepressiva sehen.

CBDa für Krampfanfälle

CBD wurde immens populär, als die FDA hat ein Medikament zugelassen, das dieses Cannabinoid für Epilepsiepatienten enthält. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass sein Vorläufer, CBDa, auch zur Behandlung von Anfällen bei diesen Patienten wirksam sein könnte. EIN Studie von GW Pharma zeigte, dass CBDa schneller wirkte als CBD und eine bessere Bioverfügbarkeit aufwies. Daher kann CBDa-Hanföl auch für Patienten mit Epilepsie hilfreich sein.

CBDa für COVID-19

Einer der neuesten Es wurden Studien on CBDa behauptet, dass dieses Phytocannabinoid zusammen mit einem anderen sauren Cannabinoid, CBGa, an das Spike-Protein des SARS-CoV-2-Virus (das Virus, das COVID-19 verursacht) binden und den Erreger daran hindern kann, in die Zellen einzudringen. Die Studie legt weiterhin nahe, dass eine hohe CBDa-Dosis das Potenzial hat, die Krankheit zu verhindern und sogar zu behandeln. Obwohl diese Erkenntnisse neu und spekulativ sind, zeichnen sie das irische CBDa-Öl als potenziellen Verbündeten im Kampf gegen COVID-19.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von CBDa-Ölen?

CBDa-Öl ist CBD in vielen Aspekten ähnlich, seine Nebenwirkungen sind auch die gleichen, aber milder. Das heißt, wenn sie überhaupt auftreten. Benutzer erleben selten nachteilige Nebenwirkungen bei der Einnahme von CBD-Produkten, und die gemeldeten Nebenwirkungen sind normalerweise auf die geringe Qualität eines Produkts oder den übermäßigen Konsum des Benutzers zurückzuführen. So oder so, hier sind einige der Nebenwirkungen von CBDa:  

  • Stimmungsschwankungen 
  • Schläfrigkeit 
  • Benommen 
  • Trockener Mund                                                                                              
Wenn Ihre Nebenwirkungen schwerwiegend und anhaltend sind, rufen Sie unbedingt Ihren Arzt an. Um sie vollständig zu meiden, kaufen Sie Ihr CBD von einer angesehenen Marke mit laborgeprüften Produkten von Drittanbietern wie z Vollkreis Hanf. 

Probieren Sie CBDa-Öl in Irland selbst aus 

Wie Sie in unserem CBDa-Öl-Leitfaden sehen können, hat dieses Cannabinoid tatsächlich ein enormes Potenzial, das nächste „It“-Produkt in der florierenden Cannabisindustrie zu werden. Während mehr Forschung betrieben werden muss, um seine medizinischen Eigenschaften zu unterstützen, ist es ein sicheres Produkt, das man ausprobieren sollte. Jetzt, da Sie alles über CBDa-Öl in Irland wissen, probieren Sie es aus und sehen Sie, was es für Sie tun kann. Konsultieren Sie vorher Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Grunderkrankungen haben, und beginnen Sie mit kleinen Dosen. Wenn Sie gerade Ihre Zehen in das weite Meer von CBD tauchen, möchten Sie vielleicht mit dem traditionellen CBD-Öl beginnen und von dort aus weitermachen. Wenn das der Fall ist, dann ist Full Circle Hemp genau das Richtige für Sie. Wir bieten eine große Auswahl an Bio-CBD-Produkten in Premium-Qualität in ganz Europa an. So Besuchen Sie unseren Shop um Ihren CBD-Typ zu wählen und Ihre Gesundheit auf die nächste Stufe zu heben.



cbda CBD-Säureöl cbdaöl cbdaoilirland

← Ältere Beiträge Neuere Beiträge→